Selbsttests

viola Chlamydien Schnelltest

Beschreibung 

Dieser Test dient zum Nachweis von Chlamydia trachomatis, einer der drei bekannten Spezies aus der Familie der Chlamydien-Bakterien. Infektionen mit Chlamydia trachomatis sind die häufigsten sexuell übertragenen Infektionen. Allein für Deutschland wird die Zahl der Neuinfektionen auf 300.000 bis 500.000 pro Jahr geschätzt. Jüngere Erwachsene (15-25 Jahre), Personen mit häufig wechselndem Geschlechtspartner, Sexualpartner (auch unbemerkt und symptomlos) infizierter Personen sowie Neugeborene infizierter Mütter sind am häufigsten betroffen. Infektionen ohne Sexualkontakt (z.B. im Schwimmbad) sind selten, aber nicht auszuschließen.

Chlamydia trachomatis-Infektionen verursachen häufig keine Symptome, können jedoch zu Beschwerden wie Augenentzündungen, Arthritis und Entzündungen des Harntraktes führen.

Weiters führen unbehandelte Infektionen häufig zu Unfruchtbarkeit und erhöhen das Risiko von Eileiterschwangerschaften und Frühgeburten. 

Besonders wichtig ist eine Behandlung von Infektionen mit Chlamydia trachomatis in der Schwangerschaft. Rund 50% der infizierten Mütter geben die Infektion an das Neugeborene weiter. Häufige Komplikationen bei Neugeborenen sind Bindehaut- und Lungenentzündung.

Dieser Test ist zur Probenahme vom Gebärmutterhals, also ausschließlich zur Anwendung durch Frauen, geeignet. Im Falle einer Infektion wird empfohlen, dass sich auch der männliche (Sexual-)Partner einem Test und ggf. einer Behandlung unterzieht.

Fakten
Inhalt: 
1 Abstrichtupfer, 1 Testkassette, 1 Puffer, Gebrauchsanweisung
Methodik: 
Immunochromatographischer Schnelltest
Nachweis: 
Chlamydia trachomatis
Probenart: 
vaginaler Abstrich
Bestellnummer: 

972756

FAQ 

Wie wird der Test durchgeführt?

Die Probe wird durch Einführen eines Abstrichtupfers bis zum Gebärmutterhals (Ende des Vaginalkanals) gewonnen, wo der Tupfer 30 Sekunden lang gedreht wird. Der Abstrichtupfer wird dann in den Probenbehälter gesteckt, damit die Probe mit der Pufferflüssigkeit vermischt wird. Dazu muss der Tupfer gegen die Behälterwände und den Flaschenboden gedrückt werden.
Nach 5 Minuten den Abstrichtupfer gut ausdrücken, die Pufferflasche schließen und schütteln.
Die Pufferflasche öffnen und 2 Tropfen auf das Probenfeld auf der Testkassette geben.
Das Ergebnis kann nach 15 Minuten abgelesen werden.

Was sagt das Testergebnis aus?

Als positiv wird eine Probe gewertet, wenn innerhalb der Reaktionszeit von 15 Minuten zwei violette Linien (bei "C" und "T") erscheinen. Wenn innerhalb der Reaktionszeit nur eine Farblinie bei "C" auftritt, ist das Ergebnis als negativ zu werten.

Produkt kaufen